Sign In

Blog

Latest News
10 Wege um kulturelle Barrieren zu brechen

10 Wege um kulturelle Barrieren zu brechen

Allem voran…

Was sind eigentlich kulturelle Barrieren?

Kulturelle Barrieren sind unterschiedliche Weltanschauungen von Gruppierungen von Menschen, die oftmals zu Differenzen führen können. Diese unterschiedlichen kulturellen Ansichten werden durch über Generationen hinweg erlernte Wertvorstellungen und historische Erlebnisse geprägt. Um einen harmonischen Austausch zwischen Menschen zu garantieren, müssen kulturelle Barrieren gebrochen werden. Willst du mehr darüber erfahren, warum kulturelle Barrieren gebrochen werden sollten? Dann schau mal in unseren entsprechen Beitrag rein: Warum müssen kulturelle barrieren gebrochen werden?

Die Überwindung kultureller Barrieren ist eine der wichtigsten Erfahrungen, die man mit der Kraft des Reisens erleben kann. Sie hilft dir nicht nur die Welt um dich herum besser zu verstehen, sondern beeinflusst dein Verhalten und deine Motivation im Leben. 

10WaysToBreakCulturalBarriers

1. Erkenne deine eigene Kultur

Kulturelle Barrieren zu brechen beginnt bei dir selbst. Arbeite an dir und werde dir darüber klar, was für Wertvorstellungen du eigentlich hast, beziehungsweise welche Kultur du repräsentierst. Jeder Mensch hat seine eigenen, individuell einzigartigen Wertvorstellungen, die von anderen respektiert werden müssen. Zwinge aber niemals jemanden, sich deinem Lifestyle und Gedanken anzupassen.

2. Lese kulturelle Bücher

Bücher, die dir einen Einblick in andere Kulturen geben ermöglichen auch ohne Reisen die Welt aus den Blickwinkeln von anderen Menschen zu sehen. Es versetzt dich in die Lage, Unterschiede zu erkennen, hinterfragen, zu verstehen und Dich eventuell sogar zu inspirieren. Mit jedem Buch und jeder Geschichte wirst du nicht nur flexibler, sondern erweiterst auch deine Horizonte. Dein neues Verständnis über die Existenz von anderen Kulturen auf dieser Welt wird dir ein ganz anderes Weltbild verschaffen. Nutze diese Chance und inspiriere andere dasselbe zu tun!

3. Informiere dich über die lokale Kultur vor jeder Reise

Ein weiterer toller Weg, kulturelle Barrieren zu brechen, ist dich von Anfang an vor jeder reise über die lokale Kultur der Region, in die du reisen möchtet, zu informieren. Dies ermöglicht dir nicht nur, dich auf kulturelle Unterschiede vorzubereiten, sondern zeigt dir auch, wie du dich in bestimmten Situationen zu verhalten hast, um respektvoll mit lokalen Anwohner*innen umzugehen. Suche vor allem nach kulturellen Festlichkeiten, authentischen Restaurants, Treffpunkten von lokalen Anwohner*innen aber auch nach der Geschichte der Destination und wie diese die Kultur beeinflusst hat. Sobald du dann vor Ort angekommen bist, kannst du dein erlerntes Wissen mit den Leuten austauschen und erweitern.

Du findest genaue Verhaltensregeln als auch die wichtigsten Do’s und Dont’s verschiedener Kulturen und Länder in unseren Culture Tips. Lese mehr hierzu hier!

4. Informiere dich über bestimmte non verbale Verhaltensregeln

Achte bei deiner Recherche vor dem Reisen vor allem auf bestimmte non verbale Verhaltensregeln. Wie grüßt man sich in der Region? Wie sagt man ohne Worte “Danke”? Welche Handzeichen sind falsch zu verstehen? Mit der vorherigen Recherche kannst du dir Ersparen in Fettnäpfchen zu treten.  Außerdem zeigst du hiermit den lokalen Anwohner*innen das du respektvoll mit ihrer Kultur umgehst und dich versuchst als Besucher*in zu integrieren. Sie werden dich so umso mehr mit offenen Armen empfangen!

Du findest genaue Verhaltensregeln als auch die wichtigsten Do’s und Dont’s verschiedener Kulturen und Länder in unseren Culture Tips. Lese mehr hierzu hier!

Hello Kitty Greeting

5. Probiere stets mit lokalen Anwohner*innen in Kontakt zu treten

Genauso wie du dich vorher immer stets über die lokale Kultur informieren solltest, ist es noch am besten, direkt in der Region mit lokalen Anwohner*innen in Kontakt zu treten. Über den Kontakt zu Menschen hast du die beste Möglichkeit, bedeutungsvoll und tief in die lokale Kultur einzutauchen. Versuche, lokale Treffpunkte, Restaurants oder Bars aufzusuchen und starte ein Gespräch mit den Locals. Das schaffst du am besten, indem du abseits der touristischen Straßen läufst. Tausche dich mit Ihnen über ihre aber auch deine eigene Kultur aus, so können kulturelle Differenzen zu interessanten Gesprächsthemen werden.

6. Lerne die Sprache

Es schadet nie, mehrere Sprachen zu können! Natürlich ist es nicht mal so eben gemacht, eine neue Sprache zu lernen, es reicht aber schon aus, ein paar gewisse Redewendungen zu können, um wesentlich respektvoller mit anderen Kulturen umzugehen. Genauso wie auch du dich darüber freuen würdest, wenn eine Person aus einem anderen Land. Versuch, dich in deiner Sprache anzusprechen, so solltest du es auch auf deinen Reisen tun. Die Menschen werden erstaunt sein, wenn du sie in ihrer eigenen Spracheansprichst oder es zumindest versuchst!

7. Probiere lokales Essen

Wie sagt man so schön, die Liebe geht durch den Magen! Für uns ist Essen ein weiterer toller Weg, kulturelle Barrieren zu brechen. Beim gemeinsamen Essen haben wir die Möglichkeit, uns tief mit den anderen Personen am Tisch zu verbinden. Das gleiche gilt, wenn wir aus unseren eigenen Essensgewohnheiten austreten und neue Gerichte ausprobieren. Wenn du in der Welt unterwegs bist, versuche abseits der Straßen interessante Restaurants zu finden, in denen du wirklich authentische lokale Gerichte findest. Ein authentisches Gericht gibt dir einen echten Einblick in die Kultur und lässt dich nicht nur reflektieren, sondern inspiriert dich bestenfalls sogar neu erlernte Speisen bei dir zu Hause auszuprobieren.

8. Besuche lokal Museen, Ausstellungen oder andere Veranstaltungen

Wenn es u die lokale Geschichte der Kultur geht, kannst dich am besten informieren als auch integrieren, indem du ansässige Museen und Ausstellungen besuchst. Zudem ist es immer empfehlenswert, lokale Veranstaltungen wie Wochenmärkte, kulturelle Festlichkeiten oder regelmäßige Events aufzusuchen. Hier findest du nicht nur die Möglichkeit, mit Anwohner*innen in Kontakt zu treten, sondern verstehst auch ihre Vergangenheit und kulturelle Essenz viel besser!

Lokal Market Paying

9. Versuche, mehr über Kulturen zu reden

Kulturelle Barrieren werden erst dann weiter nachhaltig gebrochen, wenn wir andere dazu ermutigen, dieselben Schritte zu gehen, die wir bereist gegangen sind. Tausche dich mit anderen über deine Erfahrungen aus, erzähle von spannenden kulturellen Einflüssen, die du von deinen Reisen mitgenommen hast. Versuche, anderen neue Blickwinkel auf die Welt zu verschaffen, denn erst wenn wir alle in der Lage sind, uns auch in die Position von anderen zu versetzen, kann ein harmonisches Zusammenleben stattfinden.

10. Lade Freunde aus anderen Kulturen in deine eigene ein

Als letzten Weg kulturelle Barrieren zu brechen, möchten wir dich anspornen, das du fremde Kulturen in deine eigene Heimat einlädst. Genauso wie auch du authentisch neue Regionen und die ansässige Kultur kennenlernen möchtest, gilt das gleiche auch für andere. Öffne deine Türen für Interessierte und Tausche dich kulturell aus. Zeige deine eignen Wertvorstellungen, deinen historischen Hintergrund und die kulturellen Schätze deiner Heimat. Der Austausch hilft nicht nur dabei kulturelle Barrieren zu brechen, sondern gibt dir auch die Chance, wirklich bedeutungsvolle Moment mit anderen Menschen zu erleben!

Wir hoffen, wir konnten dich mit unseren zehn Wegen kulturelle Barrieren zu brechen, inspirieren! Plane deine nächste Reise so, dass du wirklich authentisch die ansässige Kultur kennenlernen kannst. Mit unserer Hilfe geht das ganz einfach!
 
Bei uns findest du lokale und bedeutungsvolle Erlebnisse, die dich authentisch mit der lokalen Kultur in Kontakt treten lassen. Also … auf was wartest du noch? Buche dein nächstes Erlebnis bei uns!

DISOCVER MEANINGFUL

Related Posts

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: